• andrea-heile-welt

frisch? unbedingt!

Aktualisiert: vor 4 Tagen

Ich habe ein besonderes Faible für Wirkstoffe. Extrahieren, konzentrieren, verfeinern, kombinieren - das Beste der Natur für Gesundheit und Wohlbefinden.

Mitte zwanzig habe ich begonnen, Naturkosmetik selbst herzustellen. Auf der Jagd nach kompromissloser Wirksamkeit eigene Rezepte entwickelt und immer weiter optimiert. Ringana ist mir vor zweieinhalb Jahren begegnet, und ich habe mit dem Selberrühren Schluß gemacht.

Ich sag euch, warum:


- Als Selberrührer kaufe ich Rohstoffe bei Zwischenhändlern. Bevor die bei mir ankommen, wurden sie viele Male umgefüllt, zwischengelagert und verschickt, waren Temperaturschwankungen ausgesetzt, und allein die Zeit, wie alt das schon ist, bevor es bei mir ankommt.

+ Ringana bezieht Rohstoffe direkt bei ausgesuchten Produzenten, und alles wird sofort schonend weiterverarbeitet.

Wirkstoffe lieben Frische.



- Ich war als Selberrührer stolz darauf, meine Produkte nur mit ganz milden, naturkosmetik-konformen Mitteln sanft zu konservieren.

+ Ringana benutzt keine Konservierungsmittel. Keine. Auch nicht die ganz harmlosen.

Wie geht das?


Ein Zusammenspiel aus innovativer Labor- und Abfüll-Technik, ausgeklügelter Logistik, und unserem Beratungs- und Empfehlungs-System macht es möglich, die Waren schnell und effizient direkt zum Verbraucher zu bringen. AirlessFalcons lassen auch nach dem Öffnen keine Luft ans Produkt, so bleibt es einige Wochen lang frisch. - Verpackung sparen, vor allem Plastik vermeiden, ist ein Punkt, der mir persönlich besonders wichtig ist.

Meine eigenen Produkte füllte ich in Glas, oder Lotionen eben in Plastikflaschen. Beides landet dann beim Verbraucher letztlich im Müll, und auch wenn ich Cremedoserln zurückbekomme, ist die Reinigung aufwändig und energie- und trinkwasserintensiv.

+ Ringana setzt auf plastikfrei. Wir haben BioPlastik auf Zuckerrohr-Basis für die günstigeren Produkte und die Probiergrößen. Das kommt zwar in den Hausmüll, hat aber eine neutrale CO2-Bilanz.

Für die feinen Sachen in Glas gibt es die reUse-Aktion: reUse - das ist beyond recycling!

Die Glasflacons schicke ich an Ringana zurück, sie werden einfach weiter benutzt. Für jeweils zehn eingeschickte Glasflascherln, schenkt Ringana mir einen Gutschein für ein Kosmetik-Produkt meiner Wahl. Die BioPlastik-Innenhülle ist in Punkto Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung der aufwändigen Reinigung direktbefüllter Flaschen überlegen.

Um das Glas wiederum nach außen zu schützen, verschenkt Ringana, statt noch mehr Hausmüll, feine BioBaumwoll-Handtücher, made in Austria, in die die Kosemtik eingewickelt ist.

Innen und außen genial.

Vor allem innen: - Für ein Kosmetikprodukt wird immer ein gewisser Anteil empfindlicher Wirkstoffe in einen viel größeren Teil stabilisierende Basis eingearbeitet. Anders ist es nicht möglich, ein stabiles, über zig Monate haltbares Produkt zu erhalten.

- Üblich sind 2% bis allerhöchstens 5% Wirkstoff.

- Als Selberrührer war ich stolz auf mutige 20% Wirkstoffanteil.

+ Ringana setzt 100% feinste Wirkstoffe in sämtlichen Produkten ein, und sonst nichts.


Keine Füllstoffe. Keine Kompromisse.

Ein reines, frisches, hochwirksames Konzentrat. Das war mein Ringana-Moment. Diese Kompromisslosigkeit hat mich für die ganze Produktwelt auf einen Schlag begeistert. Man spürt diese maximal verfeinerte Qualität in jedem Produkt, bei jeder Anwendung ^_^ Selbst ausprobieren? Unbedingt! https://andrea-nowak.ringana.com/

30 Ansichten
 
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

©2018 by Heile Welt. Proudly created with Wix.com

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now